Inhalt

4 Suchergebnisse.

Stöbern nach: Lernform.

Wählen Sie eine Lernform aus (Mehrfachauswahl ist möglich):

Lernformen Auswahl

22 Suchergebnisse.

Kursbereich: Wirtschaft, Finanzen, Management.

Sortierung:

Aktuelle Sortierung: nach Alphabet nach Ort

  1. Gepr. Bilanzbuchalter/-in (IHK)

    Lern- und Arbeitsmethodik - Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten – Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen - Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen - Kosten – und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden - Ein internes Kontrollsystem sicherstellen - Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen

  2. Gepr. Buchhalter/-in (SGD)

    Betriebswirtschaftliche Grundlagen: Produktions- und Kostentheorie – Betriebliche Funktionsbereiche – Einführung in das Rechtswesen – Sozialversicherungsrecht – Kostenbewusstes Denken. Grundlagen der Buchführung: Organisation und Formen der doppelten Buchführung – Praxis der Bilanzierung: Einzelhandels- und Industriebuchführung – Lohn- und Gehaltsbuchführung – Bewertung nach Handels- und Steuerrecht – Der Jahresabschluss: Vorschriften, Analyse und Kritik – Einführung in das Steuerwesen – Buchhaltungssoftware für den PC

  3. Gepr. Bürosachbearbeiter/in (SGD)

    Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre – Buchführung und Bilanzierung – Finanzierung – Rechtswesen – Steuerwesen – Korrespondenzwesen und Rechtschreibung – Wirtschaftsrechnen und Betriebsstatistik – Büroorganisation – Elektronische Datenverarbeitung – Microsoft Word – Microsoft Excel – Microsoft PowerPoint – Lexware faktura+auftrag – Lexware reisekosten

  4. Gepr. Qualitätsbeauftragte/r (TÜV) - Qualitätsmanagement

    Normengrundlage, Zweck, Inhalt und Aufbauorganisation eines Qualitätsmanagementsystems – Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagements – Anforderung der DIN EN ISO 9001:2000 – Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen – Werkzeuge des Qualitätsmanagement, Prozessregelung, Qualitätsinformationsfluss – Produkthaftung und Qualitätsvereinbarung – Europäische Harmonisierung im Zertifizierungs- und Prüfwesen – Qualitätsprüfung und Prüfstatistik

  5. Geprüfter Betriebswirt/in

    Betriebs- und Volkswirtschaftslehre – Wirtschaftsrechnen – Betriebsstatistik – Unternehmensführung – Betriebsorganisation - Datenverarbeitungsorganisation – Zahlungs­verkehr – Buchführung und Bilanzierung – Rechts­kunde – Kostenrechnung – Personalwesen – Marketing/Vertrieb – Beschaffung, Einkauf und Lager – Produktionswirtschaft – Finanzierung – Steuerwesen – Rechtswesen – Arbeitsmethodik und Entscheidungshilfen.

  6. Grundzüge der Buchhaltung

    Das Seminar bietet eine grundlegende Einführung in das System der doppelten Buchführung. Schwerpunkte sind: * Grundbegriffe und Zielsetzung der Buchführung * Inventar und Inventur * Aufstellung der Bilanz und Erfolgsermittlung * Buchung ausgewählter Geschäftsvorfälle * Die Aufstellung des Jahresabschlusses * Kontenrahmen und Kontenplan * Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

    Marburg

  7. Grundzüge der Buchhaltung - Teil 1

    Bedeutung des Rechnungswesens im Rahmen des gesamten Unternehmungsgeschehens, rechtliche Rahmenbedingungen der Buchhaltung, Führen einer Finanzbuchhaltung nach dem System der doppelten Buchhaltung für einfache Verhältnisse, Bedeutung der Informatik zur Lösung von Problemen des Rechnungswesens

    Veitshöchheim

  8. Grundzüge der Buchhaltung - Teil 2

    Grundlagen des Rechnungswesens sowie die Organisation der Buchführung, Buchen von speziellen Geschäftsvorfällen wie Mehrwertsteuer, Geschäftsfälle der Beschaffungs- und Absatzwirtschaft, der Personalwirtschaft und der Anlagewirtschaft

    Veitshöchheim

  9. Kaufmännisches Rechnen

    In dem aus 5 Teilgebieten bestehenden Seminar werden grundlegende blindheitsgemäße Rechentechniken vermittelt und anschließend anhand zahlreicher Übungen und Projekte die wichtigsten Bereiche des kaufmännischen Rechnens behandelt: * Grundrechenarten * Dreisatz und Co. * Bruchrechnen * Prozentrechnen * Zinsrechnen

    Marburg

  10. Personal- und Business-Coach

    Einführung, Definition, Kommunikation – Vom Problem zum Ziel – Kognitives Umstrukturieren – Hypnotherapie, Familie, Partnerschaft – Gesundheit, Beruf, Teamkompetenz – Systemische Organisationsberatung – Glauben und Spiritualität – Konflikte und Konfliktarbeit – Positive Psychologie – Integration von Modellen und Methoden – Coaching als Profession – Ethik des Coachings – Vertrag und Prozessgestaltung – Organisationskultur und Organisationsberatung im Coaching – Führungskräfte im Coaching – Lösungsorientiertes Coaching – Werte- und Sinn-Coaching – Karriere- und Laufbahn-Coaching – Der Weg in die Selbstständigkeit

Seite 2 von 3