Inhalt

Detailseite:

Anbieter: Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)

Auswahl: Image- & Outfitberatung für blinde und sehbehinderte Menschen (Einzelberatung)

Angebotsnummer: ibob-131

Anbieter der Weiterbildung

Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista)
Am Schlag 2-12
35037 Marburg

http://www.blista.de

Ansprechpartner

Frau Isabella Brawata
E-Mail: weiterbildung@blista.de
Telefon: 06421 606500

Zertifizierung

  • AZAV
  • Sonstige Zertifizierung
Sonstige Zertifizierung

anerkannt als vergleichbare Einrichtung nach SGB IX §35

Anmeldeverfahren und Vertragsabschluss

Interessenten für unsere Weiterbildungsangebote können sich im Sekretariat des Reha-Beratungszentrums der blista unter der Telefonnummer 06421 606500 oder per Mail rehaberatung@blista.de anmelden. Bei Interesse bekommen Sie im Anschluß daran ein Anmeldeformular per Mail zugesand.

Schulungsort

Biegenstrasse 20 1/2
35037 Marburg

Telefon: 06421 606500

Angaben zum Weiterbildungs-Angebot

Titel:
Image- & Outfitberatung für blinde und sehbehinderte Menschen (Einzelberatung)

Ziel/Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Beschreibung:
Die Image-und Outfitberatung verändert nicht, sondern begleitet die Kundin oder den Kunden auf dem Weg zu einem ganz individuellen Stil. Sie verhilft unter Berücksichtigung der Behinderung, den vorhandenen Hilfsmitteln und der jeweiligen Vorerfahrungen das Beste aus dem eigenen Typ zu machen. Durch Individualität und Liebe zum Detail bietet diese Beratung Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit die Möglichkeit zur Veränderung und Optimierung ihres äußeren Erscheinungsbildes. Ein stilvolles Auftreten trägt zum Erfolg im Bewerbungsgespräch und im Arbeitsleben bei. So können durch die gezielte Analyse der Körperlinien und -proportionen z.B. die Beine optisch länger, die Hüften schmaler oder die Taille schlanker erscheinen. Die Beraterin verfügt durch ihre Arbeit als staatlich geprüfte Fachkraft der Blinden- und Sehbehindertenrehabilitation über vielseitige Erfahrungen. Ergänzt durch ihre Fachkenntnisse als ausgebildete Image-und Outfitberaterin unterstützt und berät sie kompetent. Inhalte der Beratung: • Körper-Checkliste • Analyse und Farbberatung • Eigenschaften und Wirkung von Farben • Styling-Regeln für Kleidung, Make-up und Frisur. Ziel der Beratung: • Passendes Outfit für Beruf und Freizeit • Persönlicher Farbpass

Dauer:
8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Termine:
nach individueller Vereinbarung.

Teil einer Gesamtweiterbildung:
Nein

Kosten

Lehrgangskosten:
775,- € (zuzüglich Fahrt- und Übernachtungskosten, falls die Beratung vorort vereinbart wird)

Lehrmaterial:
Individueller Farbpass und Mappe mit individuellen Outfitempfehlungen

Zahlungsmodalitäten:
per Überweisung

Fördermöglichkeiten:
Integrationsamt, Agentur für Arbeit, Jobcenter und Rentenversicherung

Voraussetzung für die Förderung:
Berufstätige, Personen in einer Ausbildung und Arbeits- oder Ausbildungssuchende können die Übernahme der Fortbildungskosten durch einen Leistungsträger der beruflichen Teilhabe beantragen.

Durchführung

Lernform:
Präsenz

Schulungsform:
Einzelschulung

Umfang:
individuell anpassbar

Zeitliche Organisation:
individuell anpassbar

Teilnahmevoraussetzungen

Abschluss:
nein

Vorkenntnisse:
nein

Lehrmaterialien

Format der Lehrmaterialien:
Office-Dokumente

Die Lehrmaterialien wurden auf Barrierefreiheit geprüft:
Ja

Die Zusendung von einem Probeexemplar ist vorher möglich:
Nein

Die Zusendung der Lehrmaterialien ist vor Kursbeginn möglich:
Nein

Angaben zur Plattform

Die Nutzung des eLearning-Angebots ist für die erfolgreiche Teilnahme vorausgesetzt:
kein e-Learning-Angebot

Die Nutzung der Lern-/Fachsoftware ist für die erfolgreiche Teilnahme erforderlich:
Nein

Die Dozenten / Tutoren wurden auf den Bedarf der Zielgruppe hin geschult:
Ja

Prüfung

Durchführung der Prüfung:
Keine Abschlussprüfung

Liegt die Prüfungsordnung in einem barrierefreien Format vor?
Nein

Ist eine barrierefrei gestaltete Prüfung möglich?
Nein

Anfrage stellen

Weiterbildungsberatung

Sie sind sich noch unsicher, welches Weiterbildungsangebot zu Ihnen passt? Oder haben Sie Fragen zu Fördermöglichkeiten?
Wir beraten Sie gerne bei Fragen rund um Ihre berufliche Weiterbildung.
Auf Wunsch stellen wir den Kontakt zu anderen sehbehinderten oder blinden Mentoren und Mentorinnen her, die Ihre (berufliche) Situation nachempfinden können.
Außerdem bieten wir Ihnen eine Kompetenzdiagnostik nach KODE® .

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular am Ende dieser Seite oder rufen Sie uns an 06421 94888-33.