Inhalt

Weiterbildungen für blinde und sehbehinderte Menschen

131 Suchergebnisse.

Sortierung:

Aktuelle Sortierung: nach Alphabet nach Entfernung

  1. Aktualisierung vorhandener EDV-Kenntnisse

    Aufbau und Gestaltung des Desktops, Programmaufruf, Datei- und Ordnerverwaltung, Windowsbedienung mit Tastatur (Shortcuts), Outlook starten, Oberfläche einrichten, Nachrichten lesen und bearbeiten, Nachrichten erstellen und versenden, Adressen anlegen und verwalten, Kalender einrichten und verwalten,

    Halle (Saale)

  2. Aktualisierung vorhandener EDV-Kenntnisse: Betriebssystem und Standardsoftware

    Kursinhalte: Aufbau und Gestaltung des Desktops * Programmaufruf, Datei- und Ordnerverwaltung * Windowsbedienung mit Tastatur (Shortcuts) * Outlook starten, Oberfläche einrichten * Nachrichten lesen und bearbeiten, Nachrichten erstellen und versenden * Adressen anlegen und verwalten * Kalender einrichten und verwalten

    Düren

  3. Android Smartphones mit der Sprachausgabe Talkback und der Vergrößerung Zoom bedienen

    Kennenlernen des Adroid-Smartphones mit Großschrift und / oder Sprachausgabe, sichere Nutzung desselben (unter anderem Lesen von Büchern und Internetseiten, Schreiben von Texten, Nachrichten und E-Mails).

    Überwiegend am Arbeitsplatz der Kunden

  4. Arbeiten mit blinden und sehbehinderten Kursteilnehmern

    Dieser Kurs wendet sich an Mitarbeiter in der beruflichen Rehabilitation Blinder und Sehbehinderter, die bisher wenig Erfahrung in der Arbeit mit Blinden sammeln konnten. Die Teilnehmer erarbeiten sich zunächst ein grundlegendes Verständnis für die Arbeitsweise von Blinden am PC und lernen die wichtigsten Hilfsmittel kennen. Anschließend wird in Schritt-für-Schritt-Anleitungen und mit vielen praktischen Übungen vermittelt, wie man geeignete Dateien erstellt, Unterrichtsmaterial mit Hilfe eines Scanners digitalisiert,

    Veitshöchheim

  5. Arbeitsvertragsrecht

    Alles, was Sie über Ihre Rechte und Pflichten als Arbeitnehmer, über Zeugnisse und Urlaubsbestimmungen wissen sollten, Einsteigerkurs, keine Vorkenntnisse erforderlich.

    Veitshöchheim

  6. Audiobearbeitung am iPhone

    Erlernen des sicheren und strukturieren Umgangs mit aktuellen Audioschnitt- und bearbeitungs-Apps.

    Überwiegend am Arbeitsplatz der Kunden

  7. Audiobearbeitung am PC mit Audacity

    Erlernen des Umgangs mit dem vielfältigen, leistungsstarken und kostenlosen Programm Audacity: Schneiden von Audiobeiträgen, Hörspiele erstellen, Tonaufnahmen digital mischen

    Überwiegend am Arbeitsplatz der Kunden

  8. Barrierefreie Fortbildung zum Schriftdolmetscher

    Ein Schriftdolmetscher überträgt gesprochene Sprache in geschriebenen Text, um hörbehinderten Menschen gesprochene Inhalte, zum Beispiel bei Konferenzen, Tagungen, in Vorlesungen oder Schulstunden zugänglich zu machen. Die Weiterbildung zum Schriftdolmetscher ist eine 9-monatige Blended-learning-Maßnahme, d. h. sie besteht aus Selbststudium am Computer und Präsenzphasen am BFW in Würzburg sowie praktischer Unterweisung durch ein Netzwerk an zertifizierten SchiftdolmetscherInnen. Die Prüfung nimmt das Sprachen und Dolmetscherinstitut München (SDI) ab.

    Veitshöchheim

  9. Barrierefreie Internetseiten – Nutzung digitaler Medien

    Anforderungen an barrierefreie Internetseiten und Dokumente, Vermeidung von Barrieren bei der eigenen Webseiten-Gestaltung, Nutzung von VoiceOver/TalkBack, und anderes mehr.

    Überwiegend am Arbeitsplatz der Kunden

  10. Barrierefreie JavaFX-GUI-Entwicklung in FXML

    Die Programmiersprache Java ist die marktführende Technologie zur objektorientierten Ent-wicklung komplexer Software. Mit JavaFX wird die Möglichkeit gegeben, interaktive Benutzeroberflächen plattformübergreifend auf der Basis vom XML zu erstellen. Natürlich spielt die Barrierefreiheit der Oberflächen eine entscheidende Rolle für die Usability der Software. Die-ses Seminar wendet sich an Personen, die bereits gute Kenntnisse in der Entwicklung mit Java erworben haben und vermittelt Kenntnisse in der Entwicklung barrierefreier GUIs: * Aufbau einer JavaFX-Anwendung * Properties und Bindings * Collections * Controls und Layouts * Formulare mit FXML * Best Practices für die Entwicklung barrierefreier GUIs

    Marburg

Seite 1 von 14